Imkerei herzblut-bienen
Honig ist nicht gleich Honig! Es gibt verschiedenste Honige, die sehr unterschiedlich schmecken, riechen und aussehen. Honig kann hell oder dunkel, fest und flüssig, mild oder kräftig im Geschmack sein. Ausschlaggebend für den Geschmack, die Farbe, den Geruch und Konsistenz von Honig sind die Pflanzen, die in einer Entfernung von 2 - 3 km rund um den Bienenstock wachsen. Normalerweise ernten wir im Frühjahr einen Blütenhonig, ein Gemisch aus frühblühenden Blumen und Obstbaumblüten. Ende Mai kommt mit der Rapsblüte der Rapshonig hinzu, im Juni ein aromatischer Honig aus dem Nektar von Himbeeren, Brombeeren und Honigtau. Honigtau ist eine zuckerhaltige Ausscheidung von Blattläusen. Die Bienen sammeln den Honigtau und verarbeiten diesen zu Honig. Mit Glück können wir Ende Saison vom Honigtau der Fichten, Tannen und Eichen einen kräftigen Waldhonig ernten.
© 2017. herzblut-bienen UG (haftungsbeschränkt). Alle Rechte vorbehalten.