herzblut-bienen UG (haftungsbeschränkt)Kapersburgstraße 361273 Wehrheim info@herzblut-bienen.deTel. 0172 4012185 DE-ÖKO-006 Wir sind Mitglied im Deutschen Berufs und Erwerbs Imker Bund e.V.
Praxis-Forschung-Bienen Die Varroamilbe ist ein aus Asien eingeschleppter Brutparasit, der wie eine Zecke an den Bienen saugt und dabei Viren überträgt. Die Milben vermehren sich in den Brutzellen eines Volkes, so das am Ende des Sommers tausende Milben das Bienenvolk schwächen. Ohne die Behandlung durch den Menschen können die meisten Bienenvölker nicht überleben. Die Standardbehandlung mit Ameisensäure ist sehr temperaturabhängig und mit zunehmender Klimaerwärmung reicht sie oft nicht mehr aus. Um innovative Diagnose- und Behandlungsstrategien gegen die Varroa-Milbe zu entwickeln, wurde eine Operationelle Gruppe (OG) gegründet. Aufgrund der Ergebnisse der OG sollen praxisnahe Empfehlungen und Lösungen für die Umsetzung einer optimierten Varroa-Behandlung für die Praxis hessischer Imkereibetreibe erstellt werden. Wenn Sie mehr zu unserem Projekt wissen möchten stehen wir Ihnen gerne Red und Antwort. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf: Telefon: 0172 4012185 info@herzblut-bienen.de
herzblut-bienen UG (haftungsbeschränkt)Kapersburgstraße 361273 Wehrheiminfo@herzblut-bienen.deTel. 0172 4012185 DE-ÖKO-006
Praxis-Forschung-Bienen Die Varroamilbe ist ein aus Asien eingeschleppter Brutparasit, der wie eine Zecke an den Bienen saugt und dabei Viren überträgt. Die Milben vermehren sich in den Brutzellen eines Volkes, so das am Ende des Sommers tausende Milben das Bienenvolk schwächen. Ohne die Behandlung durch den Menschen können die meisten Bienenvölker nicht überleben. Die Standardbehandlung mit Ameisensäure ist sehr temperaturabhängig und mit zunehmender Klimaerwärmung reicht sie oft nicht mehr aus. Um innovative Diagnose- und Behandlungsstrategien gegen die Varroa-Milbe zu entwickeln, wurde eine Operationelle Gruppe (OG) gegründet. Aufgrund der Ergebnisse der OG sollen praxisnahe Empfehlungen und Lösungen für die Umsetzung einer optimierten Varroa-Behandlung für die Praxis hessischer Imkereibetreibe erstellt werden. Wenn Sie mehr zu unserem Projekt wissen möchten stehen wir Ihnen gerne Red und Antwort. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf: Telefon: 0172 4012185 info@herzblut-bienen.de